13.05.2020, 14:59
Journalist ID: 2397
News Code: 83786571
0 Persons
Coronavirus: 1.958 Fälle, 50 Todesfälle an einem Tag im Iran

Teheran (IRNA) - Das iranische Gesundheitsministerium gab am Mittwoch bekannt, dass in den letzten 24 Stunden 1.958 neue COVID-19-Infektionen im Land festgestellt wurden.

Laut dem Sprecher des Ministeriums hat die Gesamtzahl der Infektionen im Land 112.725 erreicht.

50 Patienten seien in den letzten 24 Stunden ums Leben gekommen, was die Zahl der Todesopfer auf 6.783 erhöht habe.

Kianoush Jahanpour sagte, dass 2.735 Patienten in einem kritischen Zustand sind und von den Infizierten 89.428 sich erholt haben.

Bisher wurden landesweit 629.534 Tests durchgeführt, um infizierte Fälle zu erkennen, fügte er hinzu.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 3 =