11.05.2020, 16:01
Journalist ID: 2397
News Code: 83784095
1 Persons
Rohani betont die volle Unterstützung des Iran für die irakische Regierung

Teheran (IRNA) - In einem Telefongespräch mit dem neuen irakischen Premierminister Mustafa al-Kazemi am Montag sprach sich der iranische Präsident für die uneingeschränkte Unterstützung seines Landes für die irakische Regierung aus.

Hassan Rohani gratulierte al-Kazemi zu seiner Wahl zum neuen irakischen Premierminister und sagte, der Iran schenke der Unabhängigkeit, der politischen Stabilität, der nationalen Souveränität und der Einheit des Irak besondere Aufmerksamkeit.

Er hoffte auf eine Ausweitung der iranisch-irakischen Zusammenarbeit und freundliche Beziehungen in der Zukunft.

Rohani warnte, dass beide Seiten sich derer bewusst sein sollten, die Verschwörungspläne gegen das Interesse der iranischen und irakischen Nationen planen.

Er stellte fest, dass der Iran zuvor seine Unterstützung für den Irak im Kampf gegen den ISIS bewiesen hat und auch in Zukunft an der Seite des Iraks stehen wird.

Rohani drückte auch die Tendenz des Iran aus, den Irak während der Covid-19-Pandemie zu schützen.

Al-Kazemi seinerseits bedankte sich für die Unterstützung des Iran in diesen Bereichen. Er verwies auf Irans Rolle bei der Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität im Irak besonders beim Kampf gegen ISIS und forderte die Entwicklung künftiger Beziehungen zwischen beiden Ländern in allen Bereichen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 11 =