11.05.2020, 13:31
Journalist ID: 2397
News Code: 83783808
0 Persons
Russland: JCPOA ist ein diplomatisches Meisterwerk

Moskau (IRNA) - Der ständige Vertreter Russlands bei internationalen Organisationen in Wien nennt das iranische Atomabkommen (offiziell bekannt als JCPOA) ein diplomatisches Meisterwerk.

Mikhail Ulyanov twitterte am Montag: „Viele Staaten glauben, dass JCPOA ein Meisterwerk der Diplomatie ist, der ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des globalen Nichtverbreitungsregimes geleistet hat“.

„Im IAEA-Gouverneursrat sind die USA in dieser Frage praktisch völlig isoliert“, fügte er hinzu.

Am 14. Juli 2015 haben die E3/EU+3 - USA, Russland, China, Frankreich, Großbritannien und Deutschland - und Iran in Wien ein Abkommen erzielt. Der gemeinsame umfassende Aktionsplan (JCPOA) enthält einen Rahmen zur Begrenzung des iranischen Atomprogramms. Neben Iran tragen die E3/EU+3 maßgeblich Verantwortung für die erfolgreiche Umsetzung des JCPOA. Donald Trump hat am 8. Mai 2018 die Mitgliedschaft der USA in dem nach seiner Aussage „schlimmsten Deal aller Zeiten“ offiziell aufgekündigt. In der Folge hat er im Verstoß gegen das Abkommen neue Sanktionen gegen Iran verhängt und diese unter seiner Politik des „maximalen Drucks“ immer weiter verschärft.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 0 =