10.05.2020, 13:00
Journalist ID: 2387
News Code: 83782402
1 Persons
Zwei iranische Professoren arbeiten mit der FAO zusammen, das Buch zu schreiben

Teheran (IRNA) - 2 Fakultätsmitglieder des Campus der Universität für Landwirtschaft und natürliche Ressourcen in Teheran haben zum Schreiben des Buches von der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) beigetragen.

Die Professoren, Armin Tohidi und Mojtaba Zaghari, haben mit der FAO zusammengearbeiten, das Buch „Umweltauswirkungen von Lebensmittelzusatzstoffen in der Viehversorgungskette“, das von dieser Organisation veröffentlicht wurde, zu schreiben.

Der Zweck vom Schreiben dieses Buches ist es, die Umweltauswirkungen der Herstellung und des Verbrauchs von Tierfutterzusatzstoffen auf die Umwelt zu verringern. Das Buch behandelt auch die Auswirkungen von Fabriken, die Futtermittelzusatzstoffe herstellen, auf die Umwelt, die Rolle des Transports beim Energieverbrauch, die Treibhausgasemissionen und Umweltveränderungen.

Laut IRNA wurde die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (Food and Agriculture Organization of the United Nations, FAO) 1945 von 44 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen gegründet. Sie ist eine internationale Organisation, die sich mit der Entwicklung der Landwirtschaft befasst.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 6 =