09.05.2020, 23:13
Journalist ID: 2387
News Code: 83781730
0 Persons
Der Irak ist an den besten Beziehungen zum Iran interessiert

Bagdad (IRNA) – Der neue irakische Premierminister, Mustafa al-Kazemi, betonte am Samstag, sein Land sei daran interessiert, in allen Bereichen die besten Beziehungen zur Islamischen Republik Iran zu haben.

Mustafa al-Kazemi machte diese Bemerkungen bei einem Treffen mit dem iranischen Botschafter in Bagdad, Iraj Masjedi.

Während des Treffens kündigte der neue irakische Premierminister an, dass sein Land kein Transitpunkt oder Hauptquartier für Terrorismus oder ein Ort sein werde, um ein anderes Land anzugreifen und Streitigkeiten beizulegen.

Während des Treffens kündigte der neue irakische Premierminister an, dass sein Land kein Transitpunkt oder Hauptquartier für Terrorismus oder ein Ort sein werde, um ein anderes Land anzugreifen und Streitigkeiten beizulegen.

Er betonte auch Bagdads Interesse, die besten Beziehungen zur Islamischen Republik und allen Nachbarländern so aufzubauen, dass die Interessen der beiden Nachbarn sowie die Stabilität und Sicherheit der Region gewahrt bleiben.

Iraj Masjedi gratulierte bei diesenm Treffen dem irakischen Premierminister zur Bildung einer neuen Regierung, und bekräftigte die Entwicklung der beiderseitigen Beziehungen und die Stärkung dieser Beziehungen.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 10 =