02.05.2020, 09:33
Journalist ID: 2387
News Code: 83772081
0 Persons
Die Arzneimittelproduktion um mehr als 23 Prozent gestiegen

Teheran (IRNA) – Die vom Ministerium für Industrie, Bergbau und Handel offiziellen veröffentlichen Statistiken zeigen, dass der Iran im letzten iranischen Kalenderjahr 48 Milliarden 200 Millionen Humanarzneimitteln produziert hat, was ein Wachstum von 23.7% gegenüber dem persischen Jahr 97 entspricht.

Die Produktion von 231.700 Tonnen Autoreifen (Wachstum von 4%), 1.100.000 Tonnen Papier (Wachstum von 7,4%), 519.400 Tonnen Kartons (Wachstum von 6%), 698.000 Kubikmeter Spanplatte (Wachstum von 12,2 Prozent) usw. ist auch in diesem Zeitraum bemerkenswert.

 Im persischen Kalenderjahr 1398 wurden im Land 1.168.700 Kühl- und Gefriergeräte hergestellt, eine Steigerung von 7,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Ebenfalls in diesem Jahr gelang es den inländischen Fabriken, 732.200 Waschmaschinen zu produzieren, was einer Steigerung von 32% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 9 =