28.04.2020, 18:59
Journalist ID: 2397
News Code: 83768599
0 Persons
Neugeborenengelbsucht-Diagnosekits der iranischen Forscher bei USPTO registriert

Teheran (IRNA) – Die Forscher des iranischen Forschungszentrums für Chemie und Chemieingenieurwesen haben ein Diagnosekit entwickelt und hergestellt, das Neugeborenengelbsucht und Leberversagen diagnostizieren kann. Es wurde bei United States Patent and Trademark Office (USPTO) registriert.

Dieses iranische Kits, das durch Nanotechnologie und Smartphons hergestellt worden ist, ist in der Lage, Neugeborenengelbsucht und Leberversagen in weniger als 10 Minuten und nur durch einen Bluttropfen zu diagnostizieren.


Diese Erfindung, die bei der US-amerikanischen Registrierungsbehörde UPSTO registriert ist, ist aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit und Billigkeit für Einsatz in Krankenhäusern und Häusern geeignet.

Dieses Kit, das 2019 in der Zeitschrift ACS Sensors präsentiert und 2020 in den USA registriert wurde, wurde von Hamed Mohammadi GHANEH Mitglied der Fakultät des Instituts für Chemie und Chemieingenieurwesen des Iran, Razieh TABATABAEI Doktorand in Chemieanalyse und Seyyed Hamid AHMADI Direktor des Instituts für saubere Technologien entwickelt und gebaut.

9407

Your Comment

You are replying to: .
9 + 2 =