28.04.2020, 14:15
Journalist ID: 2397
News Code: 83768190
1 Persons
Rohani: USA verletzen globale Gesundheitsvorschriften

Teheran (IRNA) – „Die Vereinigten Staaten verschärfen illegale Sanktionen gegen das iranische Volk und verstoßen zusätzlich gegen globale Gesundheitsvorschriften“, sagte der iranische Staatschef am Dienstag.

Hassan Rohani verwies in einem Telefongespräch mit seinem südafrikanischen Amtskollegen auf die illegalen und unmenschlichen Aktionen der Vereinigten Staaten gegen die iranische Nation und fügte hinzu: „In einer Situation, in der wir weltweit mit der Epidemie des Coronavirus konfrontiert sind, sollten die Ansichten in Bezug auf die Beziehungen zu Ländern geändert werden. Aber leider verschärfen die Vereinigten Staaten illegale Sanktionen gegen das iranische Volk und verstoßen zusätzlich gegen globale Gesundheitsvorschriften und verhindern sogar den Austausch von Gesundheitsprodukten für den Iran“.

Die Präsidenten des Iran und Südafrikas betonten die Entwicklung und Vertiefung der Beziehungen, insbesondere der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen, zwischen den beiden Ländern sowie den Austausch von Erfahrungen und Informationen zum Kampf gegen das Coronavirus.

In Bezug auf die gute Geschichte der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern betonten die beiden Präsidenten die Notwendigkeit, neue Kapazitäten für die Entwicklung der Zusammenarbeit und die Umsetzung gemeinsamer Projekte zu nutzen.

Die beiden Staatschefs betonten auch die Notwendigkeit, die internationale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der gegen den Menschen gerichteten US-Sanktionen sowie beim Kampf gegen unmenschliche Verbrechen gegen das unterdrückte palästinensische Volk zu stärken und für Frieden und Stabilität in Syrien und im Jemen zu arbeiten.

Rohani sagte weiter: „Wir erwarten, dass die Vereinten Nationen und die internationale Gemeinschaft mehr Wert auf die Bekämpfung des US-Unilateralismus und illegaler Sanktionen gegen den Iran legen“.

Der südafrikanische Präsident betonte auch: „Wir sind uns der illegalen Aktionen der Vereinigten Staaten gegen den Iran voll bewusst und werden den Iran weiterhin unterstützen“.        

„Nun ist die Zeit gekommen, gemeinsam gegen den gemeinsamen Feind [Coronavirus] zu kämpfen, und jetzt ist nicht die Zeit, Sanktionen zu verhängen und den Druck auf andere Nationen zu erhöhen“, sagte er.

9407

Your Comment

You are replying to: .
5 + 13 =