Iran ist weiterhin entschlossen, die höchsten Gipfel der Wissenschaft und Technologie zu erreichen

Moskau (IRNA) - Der iranische Botschafter in Moskau versicherte, dass Teheran fest entschlossen sei, die höchsten Wissenschafts- und Technologiegipfel zu erreichen, und dass er nicht auf die Erlaubnis anderer Länder warten werde.

Kazem Jalali verwies in einem Tweet auf den jüngsten Start des Noor-Satelliten durch die Islamische Revolutionsgarden (IRGC) und stellte fest, dass „der erfolgreiche Start des Satelliten nicht nur eine neue Dimension der Macht und des Selbstbewusstseins der Jugend des Landes aufzeigt, sondern schickt es der Welt die Botschaft, dass der Satellit der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung des zivilen Sektors, der Geheimdienstkontrolle und der defensiven Abschreckung dienen wird“.

Am 22. April startete der Iran seinen ersten Militärsatelliten namens Noor-1. Laut IRGC wurde es von dem im Inland gebauten Trägerraketen Qassed (Bote) gestartet und in eine Umlaufbahn mit einer Höhe von 425 km gebracht.

9407

Your Comment

You are replying to: .
7 + 10 =