22.04.2020, 19:28
Journalist ID: 2387
News Code: 83761336
0 Persons
Zahl der täglich bestätigten Corona-Infektionen im Iran um 53% abgenommen

Teheran (IRNA) – Der iranische Gesundheitsminister sagte, dass die Anzahl der täglich neu bestätigten Corona-Infektionen im Iran 18 Tage nach dem ersten Treffen der Gesundheitsminister der Länder des östlichen Mittelmeerraums um 53% abgenommen sei.

Saeid Namaki erklärte am Mittwoch bei einem Treffen mit dem Generalsekretär der Weltgesundheitsorganisation und dem Leiter des Büros und den Gesundheitsministern des östlichen Mittelmeerraums dieser Organisation, das per Videokonferenz zum Thema Coronavirus stattfand, dass jetzt, 18 Tage nach dem ersten Treffen der Gesundheitsminister der Länder des östlichen Mittelmeerraums, die Zahl der täglich bestätigten Infektionen durch das Coronavirus um 53% und die Anzahl der Todesfälle im Iran um 30% abgenommen sei.

Laut dem Sprecher des iranischen Gesundheitsministeriums ist die Zahl der Corona-Fälle im Iran auf 85.996 gestiegen. Das sind 1194 mehr als noch am Vortag.

Im Land sind 63.113 Menschen an der Krankheit genesen und wurden aus Krankenhäusern entlassen.

Kianoush Jahanpour erklärte, dass 5.391 Personen demnach infolge einer Infektion gestorben seien.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 6 =