22.04.2020, 17:36
Journalist ID: 2387
News Code: 83761221
0 Persons
Die Aluminiumproduktion im Iran stieg um 63%

Teheran (IRNA) – Der iranische Minister für Industrie, Bergbau und Handel, Reza Rahmani, wies darauf hin, dass die Aluminiumproduktion des Iran um 63% gestiegen sei.

Er erklärte am Mittwoch, die Aluminiumbarrenproduktion betrug im vergangenen iranischen Jahr 276.000 Tonnen, was mit dem Wachstum der Produktion in dem laufenden persischen Jahr und dem Betrieb des Salko-Projekts auf mehr als 450.000 Tonnen steigen werde.

Ihm zufolge wird mit dem Betrieb des South Aluminium-Projekts die Produktionskapazität dieses Metalls im Land 785 Tausend Tonnen erreichen.

Reza Rahmani sagte weiter, dieses Projekt wurde mit einer Produktionskapazität von 300.000 Tonnen Aluminiumbarren mit einer Investition von 1,2 Milliarden US-Dollar in der Stadt Lamerd, Provinz Fars, abgeschlossen.

„Die im Salko-Projekt verwendete Technologie ist modern und optimal. In dieser Einheit können Aluminiumbarren, Knüppel und Platten hergestellt werden, was die Möglichkeit bietet, inländische Verbrauchereinheiten zu beliefern und die Exportvielfalt zu gewährleisten“, betonte er.

Er stellte fest, dass diese Einheit direkt 1.500 Mitarbeiter und indirekt 5.000 Mitarbeiter beschäftigen werde.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 12 =