20.04.2020, 21:13
Journalist ID: 2397
News Code: 83758536
0 Persons
Rohani: Iran ist bereit, Aserbaidschan im Medizinbereich zu helfen

Teheran (IRNA) – Der iranische Präsident kündigte die Bereitschaft des Landes an, Erfahrungen auf dem medizinischen Gebiet in benachbarte und befreundete Länder zu übertragen. „Wir sind bereit, dem befreundeten Land Aserbaidschan die Ausrüstung zur Bekämpfung des Coronavirus zur Verfügung zu stellen“.

In einem Telefongespräch mit dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev am Montag sagte Hassan Rohani: „Glücklicherweise ist der Trend von COVID-19 im Iran dank der ergriffenen Maßnahmen und der guten Zusammenarbeit der Menschen mit medizinischen und gesundheitlichen Protokollen und den Bemühungen des medizinischen Personals zurückgegangen“.

In Bezug auf die freundschaftlichen und guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern sagte der Präsident, dass die jüngste Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zeigt, dass der Iran und Aserbaidschan in schwierigen Tagen einander unterstützt haben.

Rohani verwies außerdem auf die Gespräche zwischen den Beamten beider Länder, um die Grundlage für die Umsetzung der Abkommen und die Entwicklung der Zusammenarbeit zu schaffen, und fügte hinzu: „Ich hoffe, dass alle Abkommen zwischen den beiden Ländern, einschließlich des Baus der Rasht-Astara-Eisenbahn, gut verlaufen und umgesetzt werden“.

Im Telefongespräch gratulierte der Präsident von Aserbaidschans im Voraus zur Ankunft des heiligen Monats Ramadan und betonte die Entwicklung der Beziehungen und der Zusammenarbeit mit dem Land in allen Bereichen von beiderseitigem Interesse.

Aliyev erläuterte die im Land ergriffenen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus und fügte hinzu: „Die Interaktionen und Transportprojekte zwischen den beiden Ländern werden trotz der derzeitigen Sonderbedingungen und des Reiseverbots zur Bekämpfung des Ausbruchs des Coronavirus fortgesetzt“.

„Trotz der durch das Coronavirus verursachten Probleme prüfen wir die Eröffnung des Eisenbahnprojekts Astara-Rasht per Videokonferenz“, sagte er und betonte die Umsetzung der Abkommen zwischen den beiden Ländern.

In Bezug auf den Erfolg des Iran bei der Bekämpfung des Coronavirus sagte der Präsident von Aserbaidschan: „Die Islamische Republik Iran hat ein starkes Gesundheitssystem und wir begrüßen die Erfahrung des Iran auf diesem Weg“.

9407

Your Comment

You are replying to: .
3 + 0 =