20.04.2020, 17:02
Journalist ID: 2397
News Code: 83758285
0 Persons
Zarif: Iran unterstützt Widerstandsachse auch nach Martyrium von General Soleimani

Teheran (IRNA) – Der iranische Außenminister betonte, dass sich der Ansatz der Islamischen Republik Iran zur Unterstützung der Widerstandsachse und zur Bekämpfung des Terrorismus in der Region mit Martyrium von General Qassem Soleimani nicht ändern werde.

Bei einem Treffen zwischen Mohammad Javad Zarif und Bashar Al-Assad lobte der syrische Staatschef die beispiellose Rolle von General Soleimani beim Kampf gegen Terrorismus und dankte Iran und dem Märtyrer für die Unterstützung der syrischen Nation.

Irans Außenminister verwies auf Corona-Krise und die fortgesetzten US-Sanktionen und betonte, dass die wahren Absichten der USA in Bezug auf Nicht-Aufhebung der grausamen Sanktionen gegen Nationen im harten Kampf gegen diese Krankheit enthüllt worden seien.

Zarif und Al-Assad diskutierten über die jüngsten Entwicklungen in Syrien darunter Komitee für eine Verfassung für Syrien, Entwicklungen in Idlib unter Hinweis auf Telefongespräch mit dem Vertreter des UN-Generalsekretärs für Angelegenheiten in Syrien am Sonntagabend.
 

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 14 =