Belagerung von Gaza und Sanktionen gegen Iran zeigen unmenschliche Natur Israels und der Vereinigten Staaten

Teheran (IRNA) - Der iranische Parlamentspräsident Ali Larijani betonte, dass die Belagerung von Gaza und die Sanktionen gegen den Iran die unmenschliche Natur Israels und der Vereinigten Staaten zeigen.

'Er erklärte weiter, die Welt nach der Corona-Krise sei eine Gelegenheit, die Rechte der Nationen zu überdenken und die menschliche Identität wiederherzustellen, und das Herrschaftssystem sollte aus menschlichen Krisen lernen, um sein Verhalten zu ändern.

Der Generalsekretär der palästinensischen islamischen Dschihad-Bewegung, Ziad Al-Nakhaleh, und der Chef des Hamas-Politbüros, Ismail Haniyeh, wünschten in den separaten Telefongesprächen mit dem iranischen Parlamentspräsident ihm alles Gute. Sie nannten den Sprecher des iranischen Parlaments einen ständigen Unterstützer der Widerstandsbewegung in der Region, insbesondere der unterdrückten Bevölkerung Palästinas.

Larijani betonte in einem Telefongespräch mit dem Chef des Hamas-Politbüros, um die unmenschliche Natur des zionistischen Regimes in dieser Zeit, in der die Welt mit einer Corona-Krise konfrontiert sei, zu beweisen, reiche es aus, dass es nicht aufgehört habe, Gaza zu belagern. Die Fortsetzung der Sanktionen gegen den Iran zeigt auch die unmenschliche Natur der USA.

In dem Telefongespräch mit dem Generalsekretär der palästinensischen islamischen Dschihad-Bewegung sagte er: „Unser Wunsch ist es, dass die Mudschaheddin der Islamischen Widerstandsfront den Kampf gegen das zionistische Regime so schnell wie möglich gewinnen, und es besteht kein Zweifel daran, dass dies durch Ihre Bemühungen und die anderer islamischer Bewegungen erreicht wird”.

   

Your Comment

You are replying to: .
1 + 1 =