16.04.2020, 13:31
Journalist ID: 2387
News Code: 83753244
1 Persons
Irans Präsident eröffnet vier große Wasser- und Elektrizitätsprojekte

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident Hassan Rohani hat vier große Wasser- und Elektrizitätsprojekte mit einer Investition von mehr als 2 Milliarden Tomans in der Provinz Teheran eröffnet.

In einem Videoanruf an diesem Donnerstag ordnete Rohani den Start von vier großen Wasser- und Elektrizitätsprojekten in Parand, Islamshahr, Safadasht und Malard in der Provinz Teheran an.

Die Dampfkraftwerke des Kraftwerks von Parand und drei Kläranlagen in Islamshahr, Safadasht und Malard sind die vier Projekte, die seit der zweiten Hälfte des vergangenen persischen Jahres begonnen und bereits eröffnet wurden.

Die Investition für diese Projekte beträgt 2.800 Milliarden Tomans.

Hassan Rohani betonte am Rande der Eröffnungszeremonie dieser Projekte, die per Videokonferenz stattfand, dass bis Ende des laufenden persischen Jahres 50.000 Milliarden Projekte des Energieministeriums eingeweiht werden.

Rohani sagte, die Botschaft sei, dass die große Nation Irans und alle öffentlichen und privaten Unternehmen, Arbeiter und Ingenieure, obwohl sie an vorderster Front im Kampf gegen das Coronavirus stehen, die wirtschaftlichen Aktivitäten und die Bauarbeiten im Land fortsetzen.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 2 =