Die Produktionskapazität von Stahlbarren im Iran um 3,2 Millionen Tonnen gestiegen

Teheran (IRNA) - Nach dem geplanten Plan werden in diesem persischen Jahr die Stahlproduktionseinheiten der vier Provinzprojekte in Betrieb genommen, wobei die Kapazität des Landes in diesem Sektor um insgesamt 3,2 Millionen Tonnen erhöht wird.

Den Statistiken der iranischen Organisation für die Entwicklung und Erneuerung der Bergbauindustrie (IMIDRO) zufolge werden insgesamt 793 Millionen US-Dollar in den Betrieb dieser Projekte investiert.

In diesem iranischen Kalenderiahr sollen die Stahlproduktionseinheiten der vier Provinzprojekte Foolad Steel (Provinz Fars), Shadegan (Khuzestan), Miyaneh (Ostaserbaidschan) und Ghaenat (Süd-Khorasan) in Betrieb genommen werden.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 0 =