Zarif und Guterres diskutieren über die Entwicklungen im Jemen zum zweiten Mal innerhalb 24 Stunden

Teheran (IRNA) - Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, erörterte am Sonntagabend telefonisch mit dem iranischen Außenminister Mohammad-Javad Zarif die von den Vereinten Nationen ergriffenen Maßnahmen, um den Waffenstillstand im Jemen aufrechtzuerhalten.

Dies ist das zweite Mal in den letzten 24 Stunden, dass die beiden Toppolitiker über den Jemen diskutieren.

Zarif unterstützte die Bemühungen des UN-Generalsekretärs um einen Waffenstillstand im Jemen und fügte hinzu, dass die Jemen-Krise keine militärische Lösung habe und die Aufrechthaltung eines nachhaltigen Waffenstillstands der Beginn einer politischen Lösung sei.

Er informierte Guterres über die Bemühungen des Iran zur Lösung der politischen Krise und zur Förderung des Friedensprozesses in Afghanistan. Zarif telefonierte in den letzten Tagen mit Ashraf Ghani, Abdullah Abdullah und Mohammad Hanif Atmar.

9407

Your Comment

You are replying to: .
5 + 8 =