12.04.2020, 17:56
Journalist ID: 2397
News Code: 83748247
0 Persons
Zarif betont die Notwendigkeit der Einheit zwischen afghanischen Gruppen

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif erörterte die jüngste Situation in Afghanistan mit dem amtierenden Außenminister des Landes, Mohammad Haneef Atmar.

In einem Telefongespräch am Sonntag betonte Zarif die Notwendigkeit, die Einheit zwischen verschiedenen afghanischen Gruppen aufzubauen, Frieden und Sicherheit im Land herzustellen und die bilaterale Zusammenarbeit auszubauen.

Bereits am letzten Dienstag hatte Zarif zwei separate Telefongespräche mit dem afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani und Abdullah Abdullah geführt.

Er bekräftigte die Bedeutung der auf der Verfassung der Islamischen Republik Afghanistan basierenden politischen Strukturen für den Prozess des Friedens und der nationalen Versöhnung.

Irans Topdiplomat kündigte an, dass Teheran bereit ist, den Friedensprozess unter Beteiligung aller Fraktionen des afghanischen Landes zu unterstützen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
captcha