Irans stärke Fähigkeit, Banzin zu produzieren, verhindert Sanktionen gegen diesen Industriebereich

Teheran (IRNA) - Der erste Vizepräsident verwies auf den Start einer Ölraffinerie am Persischen Golf, Bander Abbas, als eines der Projekte der Widerstandswirtschaft und sagte, dass solche Projekte dazu beigetragen haben, Irans Benzinindustrie nicht auf Sanktionsliste der US-Regierung zu stehen.

Er betonte, dass der Iran nicht nur seinen Benzinbedarf decken kann, sondern heute Benzin und Dieselkraftstoff in andere Länder exportieren kann.

„Die Vereinigten Staaten haben alle ihre Fähigkeiten genutzt, um Druck auf das iranische Volk auszuüben. Sie haben die iranischen Einnahmequellen und das Bankensystem blockiert, und jetzt sagen sie, dass wir Ihnen helfen werden, wenn Sie uns um Hilfe bitten“, sagte er.

„Entgegen den Behauptungen der Amerikaner umfassen ihre Sanktionen Lebensmittel“, sagte der Erste Vizepräsident. „Obwohl ihren Behauptungen nach es kein Problem gibt, einige Grundnahrungsmittel wie Weizen zu kaufen, müssen wir aber Geld bezahlen, um Weizen und andere Grundgüter kaufen zu können, was aufgrund der Sanktionen unmöglich ist“, fügte er hinzu.

9407

Your Comment

You are replying to: .
captcha