06.04.2020, 15:11
Journalist ID: 2397
News Code: 83740892
1 Persons
Human Rights Watch fordert USA dazu auf, die Sanktionen gegen Iran zu lockern

Teheran (IRNA) – Die international tätige nichtstaatliche Organisation, Human Rights Watch, forderte die US-Regierung dazu auf, die Sanktionen gegen den Iran angesichts der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie zu lockern.

„Die weit verbreiteten Wirtschaftssanktionen der USA gegen den Iran wirken sich negativ auf die Leistungsfähigkeit der iranischen Regierung aus, angemessen auf die wachsenden Folgen der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) zu reagieren“, heißt es in der Erklärung.

Human Rights Watch forderte die Vereinigten Staaten außerdem auf, unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass der Iran Zugang zu erforderlicher humanitärer Hilfe hat.

Der Sprecher des iranischen Gesundheitsministeriums, Kianoush Jahanpour, sagte am Montag, dass 24.236 von insgesamt 60.500 mit dem Coronavirus infizierten Patienten geheilt worden seien, obwohl leider 3.739 gestorben seien.

9407

Your Comment

You are replying to: .
4 + 5 =