Mousavi: Mehr als 30 Länder und Organisationen haben dem Iran humanitäre Hilfe geleistet

Teheran (IRNA) - Mehr als 30 Länder und eine Reihe internationaler Organisationen haben dem Iran humanitäre und medizinische Hilfe zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus geleistet. Dies gab der Sprecher des iranischen Außenministeriums am Montag per Videokonferenz bekannt.

„Mehr als 30 Länder und eine Reihe internationaler Organisationen haben den Iran bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie unterstützt. Darüber hinaus haben Iraner, die im Ausland leben, ihre humanitäre Hilfe über die Botschaften des Landes im Ausland an den Iran geliefert“, sagte Abbas Mousavi.

Er betonte: „Die Coronavirus-Epidemie hat sich auf mehr als 200 Länder weltweit ausgeweitet. Wir drücken unsere Solidarität mit den Regierungen und Völkern aus, die unter dem Coronavirus leiden“.

9407

Your Comment

You are replying to: .
1 + 3 =