04.04.2020, 16:29
Journalist ID: 2397
News Code: 83738334
0 Persons
Iran-EAEU-Handelsvolumen in 5 Monaten beträgt 1,4 Milliarden Dollar

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des iranischen Zollamtes sagte am Samstag, dass nach der Umsetzung des Präferenzhandelsabkommens am 27. Oktober 2019 der Handel zwischen dem Iran und der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAEU) in fünf Monaten 1,4 Milliarden US-Dollar erreicht.

Ruhollah Latifi sagte, das Handelsvolumen zwischen dem Iran und der EAEU seit 27. Oktober 2019 bis 25. März 2020 habe 1.489.232.265 Dollar betragen, von denen 67% der iranische Import und 33% der Export waren.

Ihm zufolge war der größte Exportmarkt für iranische Waren Russland mit 481.668 Tonnen mit einem Wert von 248.555.102 Dollar, was etwa 50% des gesamten Handels mit der EAEU entspricht. Armenien und Kasachstan stehen mit 24,6% und 16% an zweiter und dritter Stelle.

Latifi fügte hinzu, dass der größte EAEU-Exporteur in den Iran Russland mit 2.007.981 Tonnen Waren im Wert von 713.706.799 Dollar war, was 71,4 Prozent des EAEU-Exports in den Iran verzeichnet. Kasachstan und Weißrussland stehen mit 24,9% und 2,3% an zweiter und dritter Stelle.

9407

Your Comment

You are replying to: .
1 + 3 =