Zweiter Satellit der Universität für Wissenschaft und Technologie wird vorgestellt

Teheran (IRNA) - Der zweite Satellit, der von der Universität für Wissenschaft und Technologie erstellt wurde, wird vor der Hälfte des laufenden iranischen Jahres (Beginn 20. März 2020) vorgestellt. Dies gab der Rektor dieser Universität, Jabbar Ali Zakeri, am Dienstag bekannt.

"Laut einer zweijährigen Vereinbarung zwischen der Universität und der iranischen Weltraumorganisation wurden bisjetzt zwei Satelliten erstellt", sagte er.

Am Vorabend des 41. Jahrestages des Sieges der Islamischen Revolution hat der Iran seinen im Inland hergestellten Satelliten Zafar mit einem Satellitenträger von Simorgh (Phoenix) gestartet. Simorgh hat den Satelliten Zafar mit Erfolg ins All gebracht, aber der Satellit erreichte nicht die Geschwindigkeit, die erforderlich war, um den Satelliten auf ihre gewünschte Position.

Die Islamische Republik Iran schickte eine hochmoderne Version ihrer Satelliten mit dem Namen „Zafar“ bald ins All. Dies ist die jüngste Errungenschaft des Landes auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrt durch die kompetenten iranischen Experten und Spezialisten. Der Satellit Zafar wurde von der iranischen Universität für Wissenschaft und Technologie gebaut.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 9 =