28.03.2020, 14:09
Journalist ID: 2387
News Code: 83730655
1 Persons
Russland kündigt die Sendung des gemeinsamen Briefs mit dem Iran an den UN-Chef an

Moskau (IRNA) – Das russische Außenministerium gab bakannt, eine Gruppe von Ländern, die die Charta der Vereinten Nationen unterstützen, sandte am Samstag einen gemeinsamen Brief an UN-Generalsekretär Antonio Guterres, in dem sie ihn aufforderte, die einseitigen Sanktionen der USA gegen bestimmte Länder während des weltweit Ausbruchs des Coronavirus aufzuheben.

Laut der Erklärung des russischen Außenministeriums sandte eine Gruppe von Ländern, darunter der Iran, Russland, Venezuela, China, Nordkorea, Kuba, Nicaragua und Syrien, am Samstag einen gemeinsamen Brief an UN-Generalsekretär Antonio Guterres.

In diesem Brief wird die sofortige Aufhebung einseitiger Sanktionen der USA gefordert, die die Bemühungen der Länder zur wirksamen Bekämpfung der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) behindern.

„Russland lehnt die einseitigen Sanktionen ab, die gegen das Völkerrecht verstoßen und die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Länder ernsthaft schädigen“, hieß es in dieser Erklärung.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 2 =