28.03.2020, 10:56
Journalist ID: 2387
News Code: 83730234
0 Persons
Russland fordert die USA auf, einseitige Sanktionen gegen den Iran zu beenden

Moskau (IRNA) – Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, kündigte an, dass der Ausbruch des neuartigen Coronavirus im Iran auf die einseitigen Sanktionen der USA gegen den Iran zurückzuführen sei.

Sie sagte weiter, Russland fordere die USA nachdrücklich auf, die unmenschlichen Sanktionen, die die wirksame Bekämpfung des Coronavirus verhindern, aufzuheben. Hier gehe es in erster Linie um Sanktionen gegen den Iran.

Maria Zakharova  erinnerte daran, dass der stellvertretende russische Außenminister Sergei Ryabkov die USA aufgefordert hatte, einseitige Sanktionen gegen den Iran aufzugeben, da Iran an ausreichenden Ressourcen mangelte, um seine dringenden Gesundheitsprobleme anzugehen.

Russische Beamte haben in den letzten Wochen wiederholt die Aufhebung der US-Sanktionen gegen den Iran gefordert.

Bei einem Treffen der Gruppe der Industrieländer (G20), das per Videokonferenz stattfand, forderte der russische Präsident die Aufhebung der Sanktionen und die Beendigung des Wirtschaftskrieges zwischen den Nationen, um der weit verbreiteten Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 8 =