Zu Hause zu bleiben, ist der beste Weg, die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen

Teheran (IRNA) - In diesem Jahr hat das iranische Volk das neue Jahr begonnen, als sich das Coronavirus in mehr als 190 Ländern auf der ganzen Welt ausbreitete, was Nowrouz-Besuche verhindert hat.

Das iranische Volk besuchte normaleweise seine Verwandten und Bekannten nach alter Tradition, aber dieses Mal haben viele diese Besuche wegen Coronavirus reduziert.

Obwohl einige diesen Tipps weniger Aufmerksamkeit schenken, haben sich viele Iraner über soziale Netzwerke zum neuen Jahr gratuliert.

Vor zwei Wochen begann die Nachrichtenagentur der Islamischen Republik (IRNA) eine Kampagne mit dem Titel „Mein bescheidener Beitrag im Kampf gegen die Covid-19-Epidemie“. Viele Prominente, darunter Sportler, Künstler, wissenschaftliche, religiöse oder kulturelle Persönlichkeiten, haben sich dieser Initiative angeschlossen und alle aufgefordert, zu Hause zu bleiben.

Im Gespräch mit IRNA betonte der internationale Volleyball-Schiedsrichter, Reza Iranzad, am Dienstag, dass alle Athleten und insbesondere Volleyballspieler eine wichtige Rolle in diesem Kampf gespielt haben. Er fügte hinzu, dass die Bekämpfung des Virus ein starkes nationales Engagement erfordert, beispielsweise das Bleiben zu Hause. Der Kampf gegen die Krankheit ist eine universelle Pflicht.

Die Handwerker und Hersteller unseres Landes haben auch mit der Herstellung von Masken und Kasack begonnen, um zusammenzuarbeiten und die Bedürfnisse des Gesundheits- und medizinischen Personals zu decken.

Zu Hause zu bleiben ist der einzige Weg, um die Ausbreitung des Coronavirus zu kontrollieren, und viele Familien haben dies trotz der Schwierigkeiten verstanden, indem sie die Zeit mit Lesen, Lernen, Filmen, Sporttreiben usw. verbringen.


Die Ärzte, Krankenschwestern und Krankenhausmitarbeiter, deren Arbeit lobenswert ist, sind gefährdet und haben zahlreiche Opfer erlitten und deshalb bestehen sie darauf, zu Hause zu bleiben, um die Ausbreitung der Krankheit zu vermeiden.

9407

Your Comment

You are replying to: .
5 + 0 =