23.03.2020, 13:05
Journalist ID: 2397
News Code: 83724689
0 Persons
Zarif: USA behindern den weltweiten Kampf gegen das Coronavirus

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif sagte, dass die USA den weltweiten Kampf gegen das Coronavirus behindern.

Er begrüßte zwar die Forderungen der internationalen Gemeinschaft nach Aufhebung der gegen Teheran verhängten US-Sanktionen und betrachtete Washington jedoch als eine Hürde im weltweiten Kampf gegen diese tödliche Krankheit.

In einem Tweet schrieb Zarif am Montag: „Das iranische Volk schätzt die wachsende globale Kampagne von Führern der Regierung und der Zivilgesellschaft, die die Aufhebung illegaler US-Sanktionen fordern“.

„Die USA hören nicht zu und behindern den globalen Kampf gegen COVID-19. Die einzige Abhilfemaßnahme ist , sich dem US-Druck zu widersetzen. Moralische und pragmatische Maßnahmen sind notwendig“, fügte er hinzu.

Nach dem Ausbruch von COVID-19 in den Ländern der Welt und im Iran forderten zahlreiche Staats- und Regierungschefs der Welt, darunter die Türkei, Russland, Pakistan und China, die Aufhebung der US-Sanktionen gegen die Islamische Republik Iran.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 12 =