20.03.2020, 19:29
Journalist ID: 2397
News Code: 83722205
1 Persons
13 iranische Provinzen melden deutlich weniger Infizierte

Teheran (IRNA) - Die Zahl von Corona-Infizierten in 13 iranischen Provinzen ist am Freitag gefallen.

Der stellvertretende Minister für Gesundheit und medizinische Ausbildung, Alireza Raisi, sagte, die Zahl der Patienten mit Coronavirus sei in 13 Provinzen zurückgegangen. Wenn die Menschen zu Hause bleiben, werde Abwärtstrend anhalten.

 „Die Namen dieser Provinzen werden derzeit nicht bekannt gegeben. Wir haben den Höhepunkt der Coronavirus-Ausbreitung im Land noch nicht erreicht“, fügte er hinzu.

 Raeisi gab am Freitag bekannt, dass die Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus im Iran auf 1.433 gestiegen ist und insgesamt 19.644 Fälle bestätigt wurden.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 12 =