19.03.2020, 22:58
Journalist ID: 2397
News Code: 83721567
1 Persons
Zarif: Es ist Zeit, dass USA ihre gescheiterte Politik gegenüber Iran zu ändern

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister hat die Vereinigten Staaten erneut kritisiert, dass sie ihre veraltete und gescheiterte Politik gegenüber dem Iran fortgesetzt haben, und den amerikanischen Politikern geraten, ihre gescheiterte Politik zu ändern.

Mohammad Javad Zarif twitterte am Donnerstag, während er an den letzten Tag des iranischen Sonnenjahres erinnerte, das den Tag der Ölnationalisierung im Iran markiert.

Am 20. März 1951 stimmten die Mitglieder des iranischen Parlaments einstimmig für einen Gesetzentwurf des damals demokratisch gewählten Premierministers des Landes, Mohammad Mosaddeq, zur Verstaatlichung der iranischen Ölindustrie.

„Heute vor 69 Jahren verstaatlichte der demokratisch gewählte iranische Premierminister unsere Ölindustrie, um die Plünderung unseres Reichtums zu beenden. US-Antwort: Embargo + Regimewechsel“, schrieb Zarif in seinem Tweet.

„Ab 1979 wurde die Zusammensetzung von Sanktion + Regimewechsel wieder zu einem festen Bestandteil der US-Politik gegenüber dem Iran, während Coronavirus-Krise“, fügte er hinzu und riet US-Politikern, diese gescheiterte Politik zu ändern.

Die USA setzten ihre antiiranischen Sanktionen im Jahr 2018 im Rahmen ihrer Kampagne des „maximalen Drucks“ gegen die Islamische Republik, die unter Präsident Donald Trump begann, wieder ein.

9407

Your Comment

You are replying to: .
4 + 2 =