Anstatt andere zu beschuldigen, sollte Washington auf seine eigene Rolle bei der Verbreitung des Coronavirus reagieren

Teheran (IRNA) - Der Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrates (SNSC) des Iran, Admiral Ali Shamkhani, sagte am Mittwoch, dass US-Beamte, anstatt den Iran und China fälschlicherweise zu beschuldigen, auf die internationalen Forderungen hinsichtlich seiner Rolle bei der Entwicklung und Verbreitung des neuartigen Coronavirus reagieren sollten.

In Reaktion auf die jüngsten Erklärungen der US-Beamten gegen den Iran betonte Shamkhani: „Jemand anderem die Schuld zu geben ist die typische Methode der USA, um sich der Verantwortlichkeit zu entziehen“.

Anstatt den Iran und China aus falschen Gründen zu beschuldigen, sollten die US-Behörden auf die internationalen Forderungen hinsichtlich der Rolle dieses Landes bei der Ausbreitung dieses tödlichen Virus sowie der Fortsetzung der wirtschaftlichen Sanktionen gegen das iranische Volk reagieren, betont er.

Seit dem Ausbruch des neuartigen Coronavirus im vergangenen Dezember in China wurden weltweit 199.264 Menschen infiziert und mehr als 7.994 Menschen getötet. Im Iran wurden bis gestern 16.169 Infektionen und 988 Todesfälle gemeldet. Iranische Beamte erklärten, dass die Sanktionen der USA die Bemühungen des Landes im Kampf gegen die Pandemie ernsthaft behindert.

9407

Your Comment

You are replying to: .
5 + 2 =