Irans Regierung wird Familien mit geringem Einkommen drei Hilfspakete zur Verfügung stellen

Teheran (IRNA) - Nachdem der Präsident einen Bericht der Arbeitsgruppe über die Bewältigung der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs auf einkommensschwache Schichten und diejenigen, deren Unternehmen vom Ausbruch des Virus betroffen waren, erhalten hatte, befahl er die Bereitstellung von drei Hilfspaketen für diese Familien.

Es wird geschätzt, dass etwa 3 Millionen iranische Familien in die Liste aufgenommen werden, die die Hilfe erhalten werden.

Gemäß den Anweisungen von Rohani an die Planungs- und Budgetorganisation und das Ministerium für Genossenschaften, Arbeit und Soziale Wohlfahrt wird die Erste Hilfe vor dem Ende des laufenden iranischen Monats Esfand (19. März) und die beiden anderen Anfang nächsten Jahres angeboten.

Die Organisation für Planung und Budget muss denjenigen, die die Hilfe benötigen, die erforderlichen Kredite und Mittel zur Verfügung stellen.

Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe zur Bewältigung der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs wird am kommenden Sonntag von Präsident Rohani geleitet.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 9 =