Russland: Mitglieder des Gouverneursrates sind gegen US-Politik gegenüber Atomabkommen

Moskau (IRNA) - Der ständige Vertreter Russlands bei internationalen Organisationen in Wien und der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), Michail Uljanow, gab bekannt, fast alle Mitgliedstaaten des Gouverneursrates haben ihre Ablehnung der US-Politik in Bezug auf das iranische Atomabkommen erklärt.

Michail Uljanow schrieb am Mittwoch auf seinem Twitter-Account, der Gouverneursrat der IAEO habe begonnen, den Bericht des Generaldirektors der IAEO über Überprüfungstätigkeiten im Iran im zusammenhang der Resolution 2231 des UN-Sicherheitsrates zu überprüfen.

Er wies darauf hin, dass es noch keine unerwarteten Dinge gebe.

Er fügte hinzu, die Mitglieder des Gouverneursrates fordern den Iran nachdrücklich auf, zur vollständigen Umsetzung des Atomabkommens zurückzukehren.

Die Sitzung des Gouverneursrats hat am Montag in Wien begonnen.

"Bisher hat die Agentur keine Änderungen in der Umsetzung ihrer nuklearen Verpflichtungen im Rahmen des Atomabkommens im Zusammenhang mit Überwachungs- und Überprüfungstätigkeiten festgestellt", sagte IAEA-Generalsekretär Rafael Mariano Grossi am Montag.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 3 =