Iranische Erfinder erhalten mehrere Medaillen und Auszeichnungen

Teheran (IRNA) - Das iranische Studententeam gewann mit 10 Erfindungen 2 Gold-, 2 Silbermedaillen und zwei Sonderpreisen sowie mehrere Ehrendiplome bei den von der Nationalen Universität von Thailand organisierten Innovations- und Technologiewettbewerben und der KIPA World Design Award aus Korea.

Amir Abbas Mohammadi Kushaki sagte in einem Gespräch mit IRNA, dass das iranische Erfinderteam bei der Feier des Nationalen Erfindertags Thailands vom 2. bis 6. Februar den ersten und zweiten Platz erreicht habe.

Im Medizinbereich bekam Irans Schülerteam Silbermedaille. Goldmedaille des Wettbewerbs erhielt Irans Studententeam im Bereich der medizinischen Ausrüstung, Informationstechnologie und Elektronik.

Rund 2.000 Erfinder aus den USA, Deutschland, England, Frankreich, Kroatien, Taiwan, Indien, Malaysia, Saudi-Arabien, der Türkei, Südkorea, Japan und anderen Ländern nahmen an dem Wettbewerb teil.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 2 =