Laut Irans Ölminister hat das Coronavirus die Öl- und Gasförderung nicht beeinflusst

Teheran (IRNA) - Das iranische Erdölministerium sagte: „Das Coronavirus hat keine Auswirkungen auf die iranische Ölproduktion und wir produzieren wie zuvor. Natürlich haben wir einen Rückgang von Transport und Verbrauch in Städten gesehen“.

Zangeneh sagte Mittwoch am Rande der Sitzung der Organisation der Erdölexportländer (OPEC) in Wien: „Es wird erwartet, dass OPEC- und Nicht-OPEC-Produzenten darüber diskutieren werden, wie das Marktgleichgewicht sichergestellt werden kann“.

Er fügte hinzu, laut der Studie des OPEC-Sekretariats sei es notwendig, Tagesproduktion um 500.000 Barrel zu verringern.

Auf die Frage, ob sich Iran an diese Entscheidung hält, sagte er: „Wir müssen erwarten. Expertenzahlen funktionieren hier nicht. Politik funktioniert hier“.

9407

Your Comment

You are replying to: .
3 + 7 =