02.03.2020, 14:43
Journalist ID: 2397
News Code: 83698616
1 Persons
 Coronavirus - 66 Tote im Iran

Teheran (IRNA) – Im Iran ist die Zahl der Toten auf 66 gestiegen. Iran zählt insgesamt 1501 Infektionsfälle. Besonders stark betroffen ist die Hauptstadt Teheran.

Laut dem Vizeminister für Gesundheit sind innerhalb von 24 Stunden 12 Menschen gestorben. Zudem steigt die Zahl der Infizierten rasant. Seit gestern haben sich 523 mit dem Coronavirus infiziert.

Gleichzeitig seien laut Alireza Raeisi 291 Coronavirus-Patienten geheilt und aus den Krankenhäusern entlassen worden.

Von den neu identifizierten Fällen befinden sich 225 in der Provinz Teheran, 62 in Qom, 53 in Gilan, 23 in Isfahan, 18 in Markazi, 18 in Qazvin, 6 in Razavi-Khorasan, 8 in Fars, 1 in Kermanshah, 12 in Mazandaran, 10 in Alborz, 7 in Hormozgan, 12 in Khuzestan, 1 in Sistan und Belutschistan, 4 in West-Aserbaidschan, 2 in Ilam, 3 in Süd-Khorasan, 2 in Kerman und 1 in Yazd.

9407

Your Comment

You are replying to: .
4 + 8 =