01.03.2020, 15:21
Journalist ID: 2397
News Code: 83697160
0 Persons
Iran wird an der Sitzung der UN-Suchtstoffkommission teilnehmen

Teheran (IRNA) - Das Treffen der UN-Betäubungsmittelkommission findet am Montag in Wien statt und befasst sich mit Themen wie der Umsetzung internationaler Drogenkontrollverträge und der Erfüllung von Verpflichtungen auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene zur Lösung der Probleme auf diesem Gebiet.

General Eskandar Momeni, Generalsekretär des Antidrogen-Hauptquartiers der Islamischen Republik Iran, reiste heute, am Sonntag, zur 63. Jahrestagung der Kommission nach Wien. Das Treffen bringt viele Delegationen aus UN-Mitgliedstaaten, Vertreter von NGOs, internationalen und regionalen Organisationen zusammen.

Er wird am ersten Tag eine Rede halten und sich auch mit hochrangigen UN-Beamten und den Leitern verschiedener Delegationen aus den teilnehmenden Ländern treffen.

Im UN-Hauptquartier in Wien ist auch eine Ausstellung über die Aktionen des Iran seit der Islamischen Revolution (vor 41 Jahren) geplant.

Mit der Entdeckung von 76% des weltweiten Opiums steht der Iran trotz Sanktionen und fehlender Ausrüstung an der Spitze des Kampfes gegen Drogen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
8 + 3 =