21.02.2020, 13:33
Journalist ID: 2397
News Code: 83683855
1 Persons
Präsident Rohani warf seinen Stimmzettel in die Wahlurne.

Teheran (IRNA) - Der Präsident der Islamischen Republik, Hassan Rohani, hat sein Wahlrecht bei den 11. Parlamentswahlen im Iran ausgeübt.

Die Wahllokale öffneten an diesem Freitag ihre Türen um 08:00 Uhr Ortszeit und sollen um 18:00 Uhr schließen, obwohl es sich bis um 24 Uhr verlängern wird.

Laut dem Präsidenten des Wahlhauptquartiers des Landes, Jamal Orf, können 57.918.000 Wähler ihr Wahlrecht ausüben.

Die Abgeordneten werden für 4 Jahre durch Volksabstimmung gewählt. Das neue iranische Parlament wird seine Arbeit Ende Mai 2020 aufnehmen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 4 =