Rektorin der islamischen Universität Libanons fordert den Austausch wissenschaftlicher Erfahrungen mit Iran

Beirut (IRNA) – Die Rektorin der islamischen Universität von Libanon, Dina El Maoula, forderte am Mittwoch eine verstärkte Zusammenarbeit und den Austausch von Informationen sowie wissenschaftlichen und akademischen Erfahrungen mit iranischen Universitäten.

In einem Interview mit IRNA erkläerte sie in Beirut, viele Studenten in Libanon reisen in den Iran, um ihr Studium fortzusetzen.

Sie bemerkte, dass die Islamische Universität des Libanon die Vereinbarungen mit mehreren iranischen Universitäten unterzeichnet habe, darunter die Universitäten Teheran und Shahid Beheshti, und fügte hinzu, die Universitäten des Iran nehmen eine gute Position im Bereich von wissenschaftlichen Forscgungen ein.

Dina El Maoula wies auf die Reise des iranischen Parlamentspräsidenten Ali Larijani nach Libanon hin, und betonte, diese Reise werde Einfluss auf die libanesische allgemeine Politik in verschiedenen Bereichen haben, insbesondere in den Bereichen Kultur, Bildung und Forschung.

Ali Larijani sagte am Dientagabent während einer Pressekonferenz in Beirut, der Iran und Libanon haben die wissenschaftlichen und kulturischen Vereinbarungen unterzeichnet, die gestärkt und umgesetzt werden sollen.

   

Your Comment

You are replying to: .
5 + 8 =