Deutschland und 5 weitere Länder investieren 100 Millionen Dollar in West-Aserbaidschan

Urmia (IRNA) – Der Generaldirektor für wirtschaftliche Angelegenheiten in der Provinz West-Aserbaidschan teilte mit, dass 100 Millionen Dollar durch europäische und asiatische Länder in die Provinz flossen worden ist.

Deutschland, China, Frankreich, die Türkei, der Irak und die Republik Aserbaidschan haben in 34 Projekte in der Provinz West-Aserbaidschan investiert.

Davoud Ghaffarpour zufolge ist die Produktionseinheit von Fruchtkonzentrat eines der wichtigsten Projekte in dieser Provinz, die durch Investition der Deutscher gebaut worden ist. Die erste Phase dieser Einheit mit einer Investition im Wert von 13 Millionen Euro im November in Betrieb genommen worden sei.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 9 =