11.02.2020, 09:09
Journalist ID: 2397
News Code: 83670238
0 Persons
Millionen Iraner feiern 41. Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution

Teheran (IRNA) - Anlässlich des 41. Jahrestages des Sieges der Islamischen Revolution sind am heutigen Dienstag, 11. Februar 2020, Millionen Iraner auf die Straßen gegangen, um ihre Unterstützung für das Erbe von Imam Khomenei zum Ausdruck zu bringen.

Wie jedes Jahr gibt es eine offizielle Kundgebung auf dem Azadi-Platz in Teheran, wo Präsident Hassan Rohani eine Rede halten wird.

Auch finden in den anderen Städten des Landes große Fußmärsche statt.

Mehr als 6000 Fotografen, Kameraleute und Reporter werden über die Kundgebungen im ganzen Iran berichten.

Iraner rufen „Unabhängigkeit, Freiheit und Islamische Republik“, „Tod USA“ und „Tod Israel“ und bekunden erneut ihre Treue zu den Idealen der Revolution und zum Gründer der Islamischen Republik, Imam Khomeini (Friede sei mit ihm).

Die Iraner stürzten vor 41 Jahren das von den USA unterstützte Pahlavi-Regime und beendeten damit 2500 Jahre Monarchie im Land unter Führung von Imam Khomeini.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 12 =