09.02.2020, 15:48
Journalist ID: 2387
News Code: 83667778
0 Persons
Salzexporte der Mineralien Irans um 35% gestiegen

Arak (IRNA) – Der Geschäftsführer der Iran Mineral Salts company erklärte, dass die Salzexporte dieser mineralischen Einheit in diesem iranischen Kalenderjahr um 35 Prozent auf 28.000 Tonnen gestiegen wurden.

Ali Rostami sagte am Sonntag gegenüber Reportern in der Stadt Arak, der iranische Export von Mineralsalzen betrug im vergangenen iranischen Kalenderjahr 16.000 Tonnen.

"Trotz der wirtschaftlichen Probleme hat diese mineralische Einheit eine gute Leistung im Bereich vom Export gezeigt. Es wird vorausgesagt, dass die Salzexporte dieser Einheit 32.000 Tonnen überschreiten werden.

Ali Rostami erklärte weiter, die meisten Lieferungen von Salz aus dem Iran wurden in diesem Jahr nach Russland, in den Irak, in die südlichen Golfstaaten, nach Turkmenistan und nach Georgien verschifft.

"Diese Einheit plant, ihre Marke im nächsten Jahr in Russland und in den Golfstaaten auszudehnen und ihren Einfluss auf den internationalen Märkten zu erhöhen", betonte er.

"Diese mineralische Einheit hat in diesem iranischen Kalenderjahr 72.000 Tonnen Speisesalz produziert, was einem Anstieg von 17% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht", stellte Rostami fest.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 1 =