05.02.2020, 14:34
Journalist ID: 2397
News Code: 83662281
0 Persons
Ayatollah Kahmenei: Jahrhundert-Deal wird vor Trumps Tod sterben

Teheran (IRNA) - Der Oberste Führer der Islamischen Revolution, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, sagt, Donald Trumps Plan über Palästina werde bereits vor ihm selbst untergehen.

Ayatollah Khamenei sagte am Mittwoch in einer Ansprache vor einer Gruppe von Iranern aus verschiedenen Schichten in Teheran, fast eine Woche nachdem Trump den „Jahrhundert-Deal“ enthüllt hatte.

„Dieser Plan ist erstens dumm, zweitens ein Zeichen von Boshaftigkeit und drittens seit dem ersten Tag nachteilig“, fügte er hinzu.

„Der Plan ist töricht, weil er definitiv kein Ergebnis haben wird. Es ist töricht zu kommen und zu sitzen, Geld auszugeben, einzuladen, Aufruhr zu erregen und einen Plan zu enthüllen, der zum Scheitern verurteilt ist“, betonte der Führer.

Er sagte weiter: „Dieser Plan verwies auf die Bösartigkeit und Manipulation der USA. Sie sind gekommen, um mit den Zionisten darüber zu verhandeln, was den Palästinensern gehört! Palästina gehört zu den Palästinensern. Wer bist du, um eine Entscheidung zu treffen?!“.

„Der ‚Deal des Jahrhunderts‘ hat seit dem ersten Tag nachteilig für sie ausgewirkt. Die arroganten Mächte haben versucht, Palästina in Vergessenheit zu bringen. Ihre Bemühungen haben genau entgegengesetzte Ergebnisse liefert und die Palästina-Frage wiederbelebt“, fügte er hinzu.

„Jetzt spricht die Welt über Palästina und die Rechte seiner unterdrückten Bevölkerung. Sehen Sie sich nicht die Anwesenheit einiger weniger verräterischer arabischer Staatsoberhäupter an“, betonte Ayatollah Khamenei.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 0 =