27.01.2020, 11:24
Journalist ID: 2387
News Code: 83649841
0 Persons
Medizin: Iran steht im Nahen Osten an vorderster Front

Teheran (IRNA) – Der Rektor der Shahid Beheshti Universität für Medizinische Wissenschaften von Teheran sagte, 30% der iranischen Artikel werden im Bereich der medizinischen Wissenschaften hergestellt. Dieser Betrag spiegele die höchste medizinische Position des Iran in der Region wider.

Alireza Zali erklärte in einem Gespräch mit IRNA, eine der führenden Positionen der iranischen Universitäten für Medizinische Wissenschaften in der Wissenschaftsproduktion beziehe sich auf den Gesundheitssektor, und der Iran nehme auch den 15. Platz der Welt in der Produktion von wissenschaftlichen Erkenntnissen und Artikeln ein.

In Bezug auf die Zusammenarbeit der Shahid Beheshti Universität für Medizinische Wissenschaften von Teheran mit den internationalen Universitäten, Insbesondere die Universitäten von Frankreich, sagte Alireza Zali: "Auf dem Gebiet der Lebensmittelforschung haben wir Verträge mit niederländischen Universitäten und in wissenschaftlichen Fällen mit deutschen, österreichischen, belgischen und italienischen Universitäten abgeschlossen. In der Region haben wir auch Kontakte zu Afghanistan, Irak, Katar, Georgien, Tadschikistan und der Kaukasusregion".

 "Der Iran steht in Bezug auf die Produktion der wissenschaftlichen Artikel und die Anzahl der meistzitierten Artikel in der Region an erster Stelle und die Anzahl meistzitierten Artikel an 14. Stelle der Welt", betonte er.

Er stellte fest, derzeit studieren 500 ausländische Studenten aus 18 Ländern der Welt an den medizinischen Universitäten des Iran, hauptsächlich aus Afghanistan, dem Irak und die Golfstaaten.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 2 =