26.01.2020, 12:00
Journalist ID: 2387
News Code: 83648451
0 Persons
Wert der petrochemischen Produktion Irans steigt auf 27 Milliarden Dollar

Teheran (IRNA) - Der iranische Ölminister Bijan Zanganeh erklärte am Samstag, die petrochemische Produktion des Iran werde bis zum Jahr 2022 25 Millionen Tonnen im Wert von 27 Milliarden Dollar erreichen.

Ab dem Jahr 2022 wird diese Produktion etwa 137 Mio. USD im Wert von 37 Milliarden Dollar erreichen.

Er erklärte am Samstag am Rande der Sitzung mit den Len Leitern der Universitäten gegenüber Reportern, die Petro Pars Company sei jetzt in der Phase 11 des Gasfeldes South Pars aktiv.

"Wir hoffen, dass die Gasförderung in dieser Phase bis zum Ende des Jahres 2022  beginnen wird", fügte er hinzu.

Bijan Zanganeh betonte, dass eine Produktion von eine Milliarde Kubikfuß Gas in diesem Gasfeld geplant sei.

Bezüglich des Gasproduktionsprogramms stellte er fest, der Iran werde bald einen Rekord von einer Milliarde Kubikmeter erreichen.

Das South-Pars-Gasfeld verfügt über das weltweit größte Gasfeld und gilt als der größte Exporteur von Gaskondensat im Land. Im iranischen Teil dieses Feldes werden 14 Billionen Kubikmeter Gas und 18 Milliarden Barrel Gaskondensat gelagert, was 40 Prozent des gesamten Gasreserven und etwa der Hälfte der Gasproduktion des Landes ausmacht.

Your Comment

You are replying to: .
4 + 1 =