24.01.2020, 20:38
Journalist ID: 2397
News Code: 83646423
1 Persons
Shamkhani lobt epische Kundgebungen gegen die USA in Bagdad

Teheran (IRNA) - Der Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrates des Iran lobte die massive Beteiligung des irakischen Volkes an den Anti-US-Kundgebungen, die am Freitag in Bagdad stattfanden. Er betonte in einer Botschaft, dass man die reale Haltung der regionalen Bevölkerung gegenüber den USA nicht durch Propagandakampagnen verdeckt werden kann.

In seiner am Freitag veröffentlichten Botschaft lobte der iranische Admiral Ali Shamkhani die irakische Regierung, das irakische Parlament und die irakische Nation für die epischen Demonstrationen, die die illegale militärische Präsenz der USA im Land verurteilen.

Shamkhani sagte, die Millionen-Demonstrationen im Irak zeigten, dass die Drohung von Sanktionen durch die USA zu nichts anderem als einer fruchtlosen Anstrengung geworden ist, die den Willen und die Einheit der Nationen, die ihre nationale Souveränität und Unabhängigkeit anstreben, nicht untergraben kann.

Der oberste iranische Sicherheitsbeamte verwies auf die Ermordung des obersten iranischen Anti-Terror-Befehlshabers Generalmajor Qasem Soleimani und des irakischen Befehlshabers Abu Mahdi al-Muhandes durch die USA am 3. Januar und betonte: „Der Countdown für die Vertreibung der USA aus der Region begann am frühen Freitag, dem 3. Januar, und Washington nähert sich Tag für Tag dem Ende seiner Präsenz in der Region“.

In der heutigen massiven Kundgebung verurteilten die Iraker die amerikanische Präsenz in ihrem Land. Die Demonstranten zeigten ihre Wut und ihren Hass auf die Besatzer, indem sie die Parolen „Nieder mit den USA“ und „Nieder mit Israel“ riefen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
1 + 8 =