14.01.2020, 11:51
Journalist ID: 2397
News Code: 83633524
0 Persons
Zarif fordert E3 auf, die 20-monatige Befolgung des US-Diktats aufzugeben

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister hat die drei europäischen Mächte - Frankreich, Deutschland und Großbritannien - nachdrücklich aufgefordert, sich nicht mehr dem Diktat der USA zu beugen, und „Mut zu fassen“, ihren Verpflichtungen aus dem Atomabkommen 2015 nachzukommen.

„Seit 20 Monaten beugt sich die E3, die der britischen Beschwichtigungspolitik folgt, dem US-Diktat“, twittere Mohammad Javad Zarif am Montagabend. Er versicherte auch, dass dieses Verhalten zu nichts geführt hat und zu nichts führen wird.

Irans Topdiplomat verwies darauf, dass Europa das Atomabkommen (offiziell bekannt als JCPOA) nach dem Ausstieg der USA im vergangenen Jahr nicht retten konnte. Ihm zufolge kann JCPOA nicht durch Mobbing und Druck auf Iran gerettet werden.

„Vielmehr sollte sie Mut fassen, ihre eigenen Verpflichtungen zu erfüllen“, sagte Zarif.

Zarif machte diese Bemerkungen, nachdem die Staats- und Regierungschefs von Großbritannien, Frankreich und Deutschland eine gemeinsame Erklärung veröffentlichten, um Iran zur vollständigen Einhaltung ihres Atomabkommens von 2015 zurückzukehren.

Am Montag veröffentlichte der iranische Außenminister einen weiteren Tweet in Bezug auf Beschwichtigungspolitik gegenüber den Vereinigten Staaten.

„Großbritannien plappert die US-amerikanische Linie nach und setzt sich blind für den Terrorismus in unserer Region ein“, schrieb‏ Zarif im Kurznachrichtendienst Twitter.
„Das letzte Mal, dass Großbritannien von den USA zur Schande gezogen wurde, war im Irakkrieg. Wie hat das funktioniert?“.
Er forderte das Vereinigte Königreich ferner auf, „den ehrbaren Weg für Veränderungen einzuschlagen“ und seine Schulden gegenüber Iranern gemäß britischem Gerichtsbeschluss zu begleichen.

Zarifs Tweet war eine Reaktion auf falsche und ungerechtfertigte Positionen und Äußerungen britischer Beamter, die den Terrorangriff auf den iranischen Generalmajor Qasem Soleimani durch USA unterstützt hatte.
 

Your Comment

You are replying to: .
6 + 4 =