14.01.2020, 10:17
Journalist ID: 2387
News Code: 83633312
0 Persons
Jeder neue britische Fehler wird mit einer Reaktion von Teheran beantwortet

Teheran (IRNA) - Das iranische Außenministerium verurteilte in einer am Montag veröffentlichten Erklärung die illegale und unprofessionelle Aktion des britischen Botschafters in Teheran und seine erdächtige Anwesenheit bei einer internen Kundgebung in Teheran und die von anderen britischen Behörden in diesem Zusammenhang vorgebrachte "unangemessene Aussagen".

In dieser Erklärung hat das iranische Außenministerium auch die inakzeptablen Äußerungen des britischen Premierministers sowie der Minister für auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung, bezüglich des amerikanischen Terroranschlages auf General Soleimani, den Kommandanten der Al-Quds Brigaden und seiner Begleiter im Irak, verurteilt und betonte, dass die Präsenz des brititschen Botschafters bei einer Demonstration in Teheran eine offensichtliche Einmischung in die internen Angelegenheiten des Landes bedeute und diese Aktion den Grundsätzen für die diplomatischen Beziehungen widerspreche.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 11 =