Bestechungshandlungen durch USA und ihre Verbündeten haben zur aktuellen Situation in der Region geführt

Teheran (IRNA) - Der Oberste Führer der Islamischen Revolution, Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, sagte, die von den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten ergriffenen „Bestechungshandlungen“ seien die Hauptursache für die gegenwärtige Situation in der Region.

Er forderte die regionalen Länder auf, ihre Zusammenarbeiten zu verstärken, um solche Maßnahmen rückgängig zu machen.

Bei einem Treffen mit dem katarischen Emir, Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani, in Teheran am Sonntag beschrieb Ayatollah Khamenei die gegenwärtige Situation in der Region als ungünstig und sagte: „Der einzige Weg, ihnen  [Bestechungshandlungen] entgegenzuwirken, ist die interregionale Zusammenarbeit“.

An einer anderen Stelle seiner Ausführungen verwies der Revolutionsführer auf gute politische Beziehungen zwischen dem Iran und Katar und sagte: „Die wirtschaftlichen Beziehungen der beiden Länder stehen nicht auf dem gleichen Niveau wie die politischen Beziehungen, und die Zusammenarbeit zwischen dem Iran und Katar sollte in gemeinsamen Bereichen weiter verbessert werden“.

„Die Islamische Republik Iran hat wiederholt angekündigt und Herr Präsident [Hassan Rohani] hat auch ausdrücklich erklärt, dass der Iran zu einer engeren Zusammenarbeit mit regionalen Ländern bereit ist“, sagte Ayatollah Khamenei.

Er erklärte, obwohl einige Länder - insbesondere diejenigen, die von der anderen Seite des Planeten in unsere Region gekommen sind - nicht an einer Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen regionalen Ländern interessiert seien, aber dieses Problem habe nichts mit ihnen zu tun, und regionale Länder und Nationen tolerieren solche Mobbing- und Interventionsmaßnahmen nicht mehr.

Bei diesem Treffen verwies der Emir auf die schwierige Lage in der Region und stimmt den Ausführungen von Ayatollah Khamenei über die Notwendigkeit einer verstärkten regionalen Zusammenarbeit voll und ganz zu.

„Katar ist der Ansicht, dass ein umfassender Dialog zwischen den regionalen Ländern stattfinden sollte“, sagte Al Thani.

Er äußerte die Hoffnung, dass die beiden Länder im Rahmen der Gemeinsamen Kommission ihre wirtschaftlichen Beziehungen auf die gleiche Ebene der politischen Beziehungen ausweiten werden.




 

Your Comment

You are replying to: .
7 + 9 =