07.01.2020, 12:29
Journalist ID: 2387
News Code: 83624480
0 Persons
  Wir werden eine schwere und bedauernde Rache nehmen

Kerman (IRNA) – Der Kommandeur des iranischen Revolutionsgarden (IRGC), Brigadegeneral Hossein Salami, sagte am Dienstag beim Trauermarsch für General Soleimani in Kerman: "Das letzte Wort sage ich zuerst: Wir werden eine schwere Rache nehmen".

Er sagte weiter, dass unsere Rache für die Toten zweifelsohne hart, fest, entschlossen und vollständig sein werde.

Hossein Salami betonte, der General Ghasem Soleimani habe seine Loyalität und Liebe zum Islam und zum Iran bewiesen.

"General Ghasem Soleimani war nicht nur ein Person, sondern eine Achse. Die Feinde sollten wissen, dass Märtyrer Soleimani lebendiger als Ghasem Soleimani ist und sein Märtyrertod für die Feinde gefährlicher ist", erklärte er.

Er bezeichnete den Märtyrer Soleimani als den Architekten des Scheiterns der USA und fügte hinzu: "Er hat die US-Strategie, die Sicherheit der islamischen Welt zu stören, zum Scheitern gebracht und erlaubte den zionistischen Feinden und dem kriminellen Amerika nicht, seine Macht zu schwächen, und so wurde ihr Traum nicht verwirklicht".

Salami betonte auch, Ghasem Soleimani verhinderte die Niederlage des Jemen gegen den USA und Zionisten.

Der Brigadegeneral Salami betonte: "Die Ermordung von Soleimani ist der Startpunkt zum Ende der US-Präsenz in der Region. Diese Szene wird bald für alle zu sehen sein. Wir wollen eine neue Zukunft aufbauen und das ist unser Wille".

Your Comment

You are replying to: .
4 + 8 =