06.01.2020, 16:51
Journalist ID: 2397
News Code: 83623562
2 Persons
Der ganze Iran ist Qasem Soleimani: Herr Tramp, Hör den Ruf des Iran!

Teheran (IRNA) – „Ich sage dir, Herr Trump, Du bist ein Glücksspieler. Wisse, dass wir in deiner Nähe sein werden, an dem Ort, den du dir nicht vorstellst“, warnte Märtyrer General Qasem Soleimani im letzten Jahr. Heute versteht Trump die Bedeutung dieser Äußerungen zweifellos besser als früher, wenn er eine schier endlose Schlangen Trauernder im Iran sieht.

In dieser historischen Rede fügte Hajj Qasem Soleimani hinzu: „Wisse, dass wir die Nation sind, die an das Martyrium gewöhnt ist, die Nation von Imam Hosein (A.S.). Wir haben bereits schwierige Ereignisse überwunden. Komm, wir warten auf dich“.

Herr Trump, haben die Trauerzüge von General Qasem Soleimani, dem Befehlshaber der Quds-Brigaden, und von Abu Mahdi al-Muhandis, dem stellvertretenden Befehlshaber der al-Hashd al-Shaabi-Miliz, und die große Menge von Trauernden im Iran und Irak bei diesen Zeremonien keine Bedeutung für dich?

Leider verwirrten euch die Proteste in Bagdad, Kabbala und Nadschaf, die durch Baathi-Gruppen zum Schauplatz der Gewalt wurden. Ihr stelltet euch sogar vor, dass der Angriff einiger dieser Elemente auf die iranischen Konsulate die Feindseligkeit der irakischen und iranischen Nationen bedeutet. Euer Außenminister veröffentlichte ein Video der Freude von nur ein paar Dutzend Menschen in den sozialen Medien, um den Terroranschlag am Freitagmorgen am Flughafen Bagdad zu unterstützen.

Aber ihr habt gesehen, dass Millionen der Iraker am Trauermarsch für ihre Befehlshaber teilnahmen.

Habt ihr am Sonntag die Rufe der Millionen Iraner in Ahvaz und Mashhad nicht gehört, und heute und morgen in Teheran, Qom und Kerman?

Heute haben sich die Teheraner versammelt, um sich ihren Befehlshaber zu verabschieden und zu zeigen, dass der ganze Iran Qasem Soleimani ist. „Es gibt keine Nacht, in der wir schlafen und nicht an euch denken“.

„Herr Trump, hör auf mich! Das war ein schlechtes Spiel für euch. Du hast einen Krieg angefangen, aber wir werden entscheiden, wann er endet“.

Qasem Soleimani war eine sehr beliebte Person für die Völker der Region, weil er sich mutig gegen das Böse wehrte und die Terroristen zum Zittern brachte, und wenn ihr eure Kommandeure fragen, die in der Region stationiert sind, werden sie euch versichern, dass die Anwesenheit des iranischen Generals die Sicherheit der amerikanischen Soldaten garantierte.

Ihr habt General Soleimani und al-Muhandis zu Unrecht ermordet. Die iranischen und arabischen Generalen haben sich in den letzten Jahren um die Gewährleistung der globalen Sicherheit bemüht. Und jetzt, nach Märtyrertod von Soleimani und Al-Muhanids, glaubt ihr, dass ihr eine sicherere Welt und Region seht?

Glaubt ihr dann nicht, dass es euch nach dem Märtyrertod von Hajj Qasem gut gehen wird.

Die erste Folge des vergossenen Bluts war, dass das irakische Parlament gestern trotz aller Einmischung den Beschluss gefasst hatte, eures Militär aus dem Land zu verbannen.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 2 =